Cover TEXTE
Abfall | Ressourcen

Kartierung des anthropogenen Lagers IV: Erarbeitung eines Gebäudepass- und Gebäudekatasterkonzepts zur regionalisierten Erfassung des Materialhaushaltes mit dem Ziel der Optimierung des Recyclings

Konzepte für Materialinventare und -kataster


Um zu einer ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft zu gelangen, werden gute materielle Informationsgrundlagen über Bauwerke benötigt, die bislang nur unzureichend vorliegen und vor allem, nicht fortgeschrieben werden. Ziel des Vorhabens „Kartierung des anthropogenen Lagers IV – Erarbeitung eines Gebäudepass- und Gebäudekatasterkonzepts zur regionalisierten Erfassung des Materialhaushaltes mit dem Ziel der Optimierung des Recyclings“ war es vor diesem Hintergrund, Instrumente zur Dokumentation von Materialflüssen und -beständen im Lebenszyklus von Bauwerken und zum dynamischen Materialhaushalt von Regionen praxisgerecht und harmonisiert weiterzuentwickeln. Die wichtigsten Ansatzpunkte, um die entwickelten Instrumente erfolgreich in der Breite zu etablieren, sind in einem kurzen Empfehlungspapier zusammengefasst.

Reihe
Texte | 05/2022
Seitenzahl
443
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Georg Schiller, Ines Lehmann, Karin Gruhler, Jörg Hennersdorf, Thomas Lützkendorf, Kai Mörmann, Florian Knappe, Nadine Muchow, Joachim Reinhardt
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3717 31 350 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
19484 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
9
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Anthroogenes Lager  Materialpass  Materialkataster  Recycling