Forschungsprojekte zu Umweltfragen der Rohstoffpolitik

glänzender Metallabfall
© Petair / Fotolia

Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt fördern 2013-2016 drei Forschungsprojekte, die sich mit Umwelt- und Sozialfragen der Rohstoffpolitik befassen. Gemeinsames Ziel der Projekte ist es, Umweltaspekte bei der Rohstoffversorgung stärker als bisher zu berücksichtigen.

Der Untersuchungsgegenstand erstreckt sich von den Auswirkungen der Rohstoffgewinnung auf Mensch, Gesellschaft und Umwelt bis hin zur Bewertung der ökologischen Rohstoffverfügbarkeit und der existierenden Handlungsansätze zur Verbreitung von Sozial- und Umweltstandards im Bergbaubereich. Dabei geht es auch darum, herauszufinden, welchen Beitrag die deutsche Umweltpolitik zu einer kohärenten und konsistenten Rohstoffpolitik leisten kann. Politikkohärenz wird im politischen Alltag mit zunehmenden globalen Herausforderungen und immer komplexeren Governance-Strukturen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene immer wichtiger. Die Identifizierung möglicher Interaktionen zwischen verschiedenen rohstoffpolitischen Strategien auf der Ebene der Ziele, der Steuerungsansätze und der Akteure erfordert eine projektbegleitende Debatte. Um dies sicherzustellen, haben BMUB und UBA einen hochrangig besetzten, projektbegleitenden Beirat – bestehend aus Vertretern der Ressorts, von Umwelt-, Entwicklungshilfe- und Wirtschaftsverbänden, wissenschaftlichen Instituten und Sozialpartnern eingerichtet. Zweimal im Jahr werden dem Beirat Analysemethoden, erste Projektergebnisse, Kurzanalysen und Diskussionspapiere zu aktuellen Themen aus den Projekten vorgestellt. Erste Projektergebnisse werden schon während der Laufzeit der Projekte veröffentlicht und können an von dieser Website abgerufen werden.

RohPolRess (FhG ISI, adelphi) „Entwicklung von Politikempfehlungen für die Weiterentwicklung und Ausgestaltung von strategischen Ansätzen einer nachhaltigen und effizienten Rohstoffnutzung“, FKZ 3713 11 104

UmSoRess (adelphi, Montanuniversität Leoben, MinPol) „Ansätze zur Reduzierung von Umweltbelastung und negativen sozialen Auswirkungen bei der Gewinnung von Metallrohstoffen“, FKZ 3712 94 315

ÖkoRess (Öko-Institut, IFEU, Projekt-Consult) „Erörterung ökologischer Grenzen der Primärrohstoffgewinnung und Entwicklung einer Methode zur Bewertung der ökologischen Rohstoffverfügbarkeit zur Weiterentwicklung des Kritikalitätskonzeptes“, FKZ 3713 94 302

Links zum Thema

Publikationen anderer Institute