RohPolRess

„Entwicklung von Politikempfehlungen für die Weiterentwicklung und Ausgestaltung von strategischen Ansätzen einer nachhaltigen und effizienten Rohstoffnutzung“, FKZ 3713 11 104, (FhG ISI, adelphi)

Flyer RohPolRess

Hintergrund

Der weltweite Verbrauch nicht-energetisch genutzter, mineralischer Rohstoffe ist in den vergangenen Jahrzehnten stark gestiegen. Diese Entwicklung wirkt sich nicht nur negativ auf die vom Bergbau betroffenen Regionen aus, sondern verschärft auch globale Umweltprobleme wie den Klimawandel. Gleichzeitig können die Einnahmen aus dem Rohstoffsektor einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Bergbauländer leisten. Die Verbesserung der ökologischen und sozialen Standards im Bergbau und der Rohstoffverarbeitung, die Verbesserung der Governance des Rohstoffsektors in den Bergbauländern sowie die Steigerung der Effizienz des Rohstoff- bzw. Materialeinsatzes gehören daher zu den wichtigsten wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit. Die Bundesregierung hat sich vor diesem Hintergrund in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie ehrgeizige Ziele für die Erhöhung der Rohstoffproduktivität gesetzt, die im Rahmen der Rohstoffpolitik verfolgt werden.

Zielsetzung

Auf nationaler Ebene liegen in Deutschland mit der "Rohstoffstrategie der Bundesregierung" und dem "Deutschen Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess)" zwei rohstoffpolitische Programme vor. Zudem muss in diesem Kontext auch das entwicklungspolitische Strategiepapier "Extraktive Rohstoffe" berücksichtigt werden. Vor dem Hintergrund des Ziels einer kohärenten Ausgestaltung der deutschen Rohstoffpolitik soll das Verhältnis dieser Strategien im Rahmen von RohPolRess genauer analysiert und gegebenenfalls Anknüpfungspunkte für eine Erhöhung der Kohärenz aufgezeigt werden. Dazu werden mögliche Interaktionen zwischen den verschiedenen rohstoffpolitischen Strategien auf der Ebene der Ziele, der Steuerungsansätze und der Akteure identifiziert.
Unter Politikkohärenz wird sowohl das Zusammenwirken und Ineinandergreifen verschiedener Politiken und Politikfelder im Hinblick auf ein übergeordnetes Ziel als auch die Vermeidung von nicht-intendierten und gegenläufigen Wirkungen verstanden. Im politischen Alltag mit einer zunehmenden Anzahl globaler Herausforderungen und immer komplexeren Governance-Strukturen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene betrifft dies eine zunehmende Anzahl von Politikfeldern. Eine kohärente Politik bedeutet dabei nicht nur Koordination, sondern immer mehr auch Harmonisierung und Priorisierung, da im Rahmen politischer Entscheidungs- und Gestaltungsprozesse zunehmend auch Zielkonflikte auftreten können.

Laufzeit

September 2013 – Dezember 2016

Projektteam

Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Breslauer Straße 48
 76139 Karlsruhe
Tel.:  0721 6809-409 
www.isi.fraunhofer.de
Ansprechpartner: Dr. Carsten Gandenberger (Projektleitung)

Öko-Institut e.V.
Rheinstraße 95
64295 Darmstadt
Tel.: 06151 8191-0
Ansprechpartner: Falk Schulze

adelphi
Caspar-Theyss-Straße 14a
14193 Berlin
Tel.: 0 (30) 8900068-0
Ansprechpartner: Lukas Rüttinger

 

Publikationen

Explorative Analyse der Zielbeziehungen zwischen Ressourceneffizienz und Versorgungssicherheit - RohPolRess-Kurzanalyse Nr.1

Auswirkungen von Umweltstandards auf den internationalen Rohstoffhandel - RohPolRess-Kurzanalyse Nr. 2

Die Debatte um Konfliktrohstoffe und mögliche Bezüge zu Umweltaspekten bei der Rohstoffgewinnung - RohPolRess-Kurzanalyse Nr. 3

Methodology for the assessment of policy coherence in the area of non-energy mineral resources - RohPolRess-Kurzanalyse Nr. 4

Ungewollte Verschiebungseffekte durch Standards und Zertifizierung - Relevanz und Lösungsansätze für den Bereich der abiotischen Rohstoffe - RohPolRess-Kurzanalyse Nr. 5

Die deutschen Rohstoffpartnerschaften - Analyse der Umsetzung und Ausblick - RohlPolRess-Kurzanalyse Nr. 6 

Die technologische Zusammenarbeit Deutschlands mit Entwicklungs- und Schwellenländern im Bereich der Abfall- und Kreislaufwirtschaft – Status quo und Zukunftsperspektiven - RohPolRess-Kurzanalyse Nr. 7

Entwicklung der Innovationsdynamik bei Ressourceneffizienztechnologien - RohPolRess-Kurzanalyse Nr. 8

Potenziale und Grenzen
 zur Steigerung der Ressourceneffizienz durch
 innovative Produkt-Dienstleistungssystem - RohPolRess-Kurzanalyse Nr. 9

Auswirkungen des Dodd-Frank Act Sektion 1502 auf die Region der Großen Seen - RohPolRess-Kurzanalyse Nr. 10