Suchen

Stoffe Übersicht

Bisphenol-A

Bisphenol A

4,4´-Isopropylidendiphenol, Bisphenol A (CAS 80-05-7; EC 201-245-8), wird weltweit in sehr großen Mengen produziert und verwendet. Es findet sich z.B. in Produkten aus Polycarbonat, in Epoxidharzen und bis Ende 2019 in Thermopapier. Untersuchungen zeigen, dass der Stoff in der Umwelt vorkommt und schon in niedrigen Konzentrationen auf das Hormonsystem von_Menschen und Umweltorganismen wirken kann. weiterlesen

Abgebildet ist ein Schema bzw. eine Handlungsanleitung.

Handlungsanleitung für Umgang mit TGD

Stoffsicherheitsberichtfür Stoffe mit Herstellungs-/bzw. Verwendungsmengen ab 10 t/aweitere Informationen:E-Learning-Angebot: REACH einfach erklärt ( 7. Registrierung (technisch), 7.1 Technisches Dossier)REACH-GlossarVerordnungstext: Artikel 14 sowie Anhang IAbgleich mit den PBT-Kriterien nach Anhang XIII  Abgleich vorhandener Daten mit Annex XIII-Kriterien i. Allg. nur für Stoffe ab 100 t/a… weiterlesen

Deckblatt des Leitfadens

PBT / vPvB

Bei PBT- und vPvB-Stoffen sind der Eintrag in die Umwelt und mögliche Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und Ökosysteme zeitlich oder räumlich voneinander entkoppelt. Die Vorhersage langfristiger Wirkungen und die Beurteilung möglicher Schäden ist mit der üblichen Methodik der Risikobewertung (Vergleich zwischen anzunehmender Exposition und Wirkung) nicht möglich, weil Persistenz und Anre… weiterlesen

Strukturformel von UVASorb HEB

UVASorb HEB

Bis(2-ethylhexyl) 4,4’-{6-[4-tert-butylcarbamoyl)anilino]-1,3,5-triazine-2,4-diyldiimino}dibenzoate(Diethylhexyl butamidotriazone) (UVASorb HEB) CAS-Nr. 154702-15-5 weiterlesen

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt