Anchor links Go to main navigation Go to subnavigation Go to content Go to search
Suchen
  1. Verbrauchertipp: Leitungswasser schont die Umwelt
  2. CO2-Bepreisung: Schneller Einstieg jetzt nötig
  3. Daten zur Luftqualität 2018: 57 Städte über dem NO2-Grenzwert
  4. Kunststoffe in der Umwelt
News zum Thema Wasser

Trockenheit in Deutschland – Fragen und Antworten

Ausgetrocknetes Maisfeld

Bereits im Frühjahr 2019 waren die Böden sehr trocken, die durchschnittliche Bodenfeuchte lag im April deutlich unter den Vorjahreswerten. Auch der Juni fiel – nach einem regenreichen Mai – zu trocken aus. Was bedeutet das für die Vegetation, für das Grundwasser, für die Landwirtschaft? Ist das nur Wetter oder spüren wir bereits den Klimawandel? Und wie können wir uns anpassen? weiterlesen

2
News zum Thema Chemikalien und Wasser

Grundwasser weniger mit Pflanzenschutzmitteln belastet

Traktor mit Pflanzenschutzmittel

Nach einer aktuellen Auswertung der Daten von mehr als 14.000 Messstellen für den Zeitraum 2013 bis 2016 ist die Belastung des Grundwassers mit Pflanzenschutzmitteln und deren relevanten Abbauprodukten deutlich zurückgegangen. Das liegt aber vor allem daran, dass Wirkstoffe nicht mehr zugelassen sind. Die Belastung mit noch zugelassenen Stoffen ist dagegen gleichbleibend hoch. weiterlesen

7
News zum Thema Luft

Luftmessnetz: Wo und wie wird gemessen?

Eine Luftmessstation

Luftschadstoff-Grenzwerte zum Schutz der menschlichen Gesundheit gelten für alle Bürgerinnen und Bürger. Deshalb müssen sie überall eingehalten werden. Für die Lage und Zahl der Messstationen sowie für die verwendeten Messverfahren gibt es klare gesetzliche Vorgaben, die europaweit gelten. weiterlesen

310
News zum Thema Klima | Energie und Gesundheit

Windenergieanlagen für Mensch und Umwelt verträglicher gestalten

unbeleuchteter Windpark in der Dämmerung

Ob weniger Lärm durch aerodynamisch optimierte Rotorblätter oder weniger störendes Licht durch nächtliche Beleuchtung nur nach Bedarf – eine Reihe technischer Möglichkeiten kann helfen, dass Menschen und Tiere im Umfeld von Windenergieanlagen weniger bis gar nicht gestört oder gefährdet werden. Wie genau, erläutert ein neues Hintergrundpapier des Umweltbundesamtes. weiterlesen

18
News zum Thema Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Vertragsstaaten feiern 60 Jahre Antarktis-Vertrag

Vor dunkel bewölktem Himmel ragt ein weiß-blauer Eisberg auf. Er ist geschwungen. Das Wasser um ihn ist dunkelblau.

Im Dezember jährt sich die Unterzeichnung des Antarktis-Vertrages zum 60. Mal. Bereits im Juli findet die 42. Konsultativtagung der Antarktis-Vertragsstaaten (Antarctic Treaty Consultative Meeting, ATCM) in Prag statt. Dort wird eine Deklaration unterzeichnet, mit der sich die Staaten nachdrücklich für die Ziele des Antarktisvertrags und seines Umweltschutzprotokolls einsetzen. weiterlesen

33
News zum Thema Klima | Energie, Wirtschaft | Konsum, Luft, Boden | Landwirtschaft und Wasser

Wie viele Schadstoffe setzen Betriebe frei? Daten für 2017

Hühner dicht gedrängt auf einem Metallrost trinken oder essen aus Vorrichtungen

Ammoniak ist in Deutschland die Nummer 1 der Luftschadstoffe aus Betrieben und stammt hauptsächlich aus der Intensivtierhaltung. Schadstoffe im Abwasser gehen hauptsächlich aufs Konto der Lebensmittel- und Chemischen Industrie. Und größter CO2-Emittent ist die Energiewirtschaft. Dies und mehr zeigen die aktuellen Daten des Schadstofffreisetzungs- und Verbringungsregisters (PRTR). weiterlesen

279
Artikel zum Thema Klima | Energie

In die Zukunft geschaut: Sozioökonomische Szenarien

Ein Mann blättert in einer Broschüre

Um die künftigen Auswirkungen des Klimawandels in Deutschland im Rahmen der Klimawirkungs- und Vulnerabilitätsstudie 2021 im Auftrag der Bundesregierung zu analysieren und zu bewerten, werden neben Klimaprojektionen auch sozioökonomische Szenarien benötigt. Daher wurden im Auftrag des Umweltbundesamtes drei sozioökonomische Szenarien auf nationaler und regionaler Ebene entwickelt. weiterlesen

49
< >

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt