Fluorierte Treibhausgase und FCKW

Blauer Himmel mit Wolken in der Mitte
© CC Vision

Stoffe wie Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW), die die Ozonschicht schädigen, unterliegen schon lange einem internationalen Ausstieg aus Produktion und Verwendung. 2016 hat die internationale Staatengemeinschaft für eine weitere, besonders klimaschädliche Stoffgruppe erste Schritte für einen Ausstieg beschlossen: die teilfluorierten Kohlenwasserstoffe (HFKW).

Inhaltsverzeichnis

 

Rechtliche Regelungen

Fluorierte Treibhausgase und ⁠FCKW⁠ unterliegen internationalen Umweltabkommen (Kyoto Protokoll, Montrealer Protokoll), deren völkerrechtlich verbindliche Vorgaben in europäischen Verordnungen und Richtlinien umgesetzt sind. Um EU-Umweltschutzziele zu erreichen, sind weitere Rechtsvorschriften in Kraft. Ergänzt werden die europäischen Vorgaben durch nationale Rechtsvorschriften.  weiterlesen 

 

Natürliche Kältemittel in stationären Anlagen

Sind bei Ihnen Kältemittel zur Kühlung oder Klimatisierung im Einsatz? Häufig kommen noch fluorierte Kältemittel, die sogenannten F-Gase, zum Einsatz. Diese Gase schädigen unser ⁠Klima⁠. Die EU-F-Gas-Verordnung beschränkt oder verbietet die Verwendung der F-Gase. Ob Sie jetzt handeln müssen und welche Alternativen zur Verfügung stehen, erfahren Sie auf diesem Informationsportal. weiterlesen

 

Klimaanlagen in Auto, Bus, Bahn und Transportkälteanlagen

Seit Januar 2011 verbietet eine EU-Richtlinie fluorierte Kältemittel mit einem Treibhauspotenzial über 150 in neuen Autoklimaanlagen. Daher muss das bisherige Kältemittel Tetrafluorethan (R134a) ersetzt werden, aus Umweltsicht am besten mit natürlichen Kältemitteln. Auch für die Klimatisierung bei Bus und Bahn gibt es schon umweltfreundliche Alternativen. weiterlesen

 

Schaltanlagen

Schwefelhexafluorid (SF6) mit seinem sehr hohen Treibhauspotenzial wird in Schaltanlagen zur Isolation und Löschung eingesetzt. Im Rahmen einer Selbstverpflichtung konnten die Emissionen des stärksten bekannten Treibhausgases deutlich gesenkt werden. Alternative Produkte für die Substitution von SF6 wurden und werden für verschiedene Anwendungsfelder entwickelt. weiterlesen

 

Emissionen

Zu den fluorierten Treibhausgasen gehören teilfluorierte Kohlenwasserstoffe, vollfluorierte Kohlenwasserstoffe, Schwefelhexafluorid und Stickstofftrifluorid. Diese Stoffe können beispielsweise als Kältemittel, bei der Herstellung bestimmter Schaumstoffe oder als Isoliergas in Schaltanlagen eingesetzt werden. Fluorierte Treibhausgase haben ein zum Teil sehr hohes Treibhauspotential. weiterlesen

Teilen:
Artikel:
Drucken