Suchen

Anwendungen

Ansicht einer Klimaanlage auf dem Dach eines Hochhauses.
© Fotolia / Cmon

Für viele Anwendungen gibt es bereits Alternativen ohne fluorierte Treibhausgase. Natürliche Kältemittel sind umweltfreundlich und energieeffizient.


Serverschränke in einem Rechenzentrum

Rechenzentrumsklimatisierung

Rechenzentren werden durch das rasant zunehmende Datenvolumen und die Nachfrage nach zentraler Rechenleistung immer zahlreicher und leistungsfähiger. Server, Speichergeräte und Netzwerkkomponenten benötigen Strom. Die entstehende Wärme muss mittels Klimaanlage abgeführt werden. Klimafreundlich geht das mit natürlichen Kältemitteln und, soweit es die Außentemperaturen zulassen, mit freier Kühlung. weiterlesen

Viele kleine Klimaanlagen, die außen an einem Gebäude angebracht sind.

Gebäudeklimatisierung

Deutschland liegt in der gemäßigten Klimazone. Ein Kühlbedarf ist wegen der Jahresmitteltemperaturen um zehn Grad Celsius überschaubar und somit für Wohnhäuser auf wenige heiße Tage im Sommer beschränkt. Allerdings hat aufgrund des Klimawandels die Anzahl heißer Tage im Jahr bereits zugenommen. Diese Entwicklung wird sich weiter fortsetzen. Für ein angenehmes Raumklima sind ein außenliegender Sonn… weiterlesen

Klimaanlage mit Wärmerückgewinnung Industriegebäude

Industriekälte

Ob beim Schockfrosten in der Lebensmittelindustrie, bei der Kühlung von Spritzguss- und Streckblasmaschinen für die Plastikteileherstellung oder anderer Fertigungsprozesse – in der Industrie gibt es einen großen Kältebedarf für verschiedenste Anwendungen. Dabei reichen bei vielen großtechnischen Prozessen wie etwa in der chemischen und petrochemischen Industrie Kühltürme aus, die die Wärme an die… weiterlesen

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Wärmepumpen

Wärmepumpen gewinnen zunehmend an Bedeutung bei der Wärmeversorgung von Gebäuden, in der Warmwasserbereitung und im Gewerbe. Mit Wärmepumpen wird Umweltwärme sehr energieeffizient nutzbar gemacht. weiterlesen

Supermarktregale

Supermarktkälte

In deutschen Supermärkten, Discountern, Hypermärkten und anderen Geschäften des Lebensmitteleinzelhandels waren laut VDMA im Jahr 2017 zur Kühlung der Lebensmittel etwa 36.500 zentrale Kälteanlagen und über 540.000 steckerfertige Kühlmöbel installiert. Fluorierte Kältemittel sind bei Bestandsanlagen immer noch am häufigsten. weiterlesen

Teilen:
Artikel:
Drucken

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt