Publikation:Identifizierung und Bewertung ausgewählter Arzneimittel und ihrer Metaboliten (Ab- und Umbauprodukte) im Wasserkreislauf
Chemikalien, Wasser

Identifizierung und Bewertung ausgewählter Arzneimittel und ihrer Metaboliten (Ab- und Umbauprodukte) im Wasserkreislauf


Bis heute konnten zahlreiche Untersuchungen Arzneimittel in der aquatischen Umwelt nachweisen, wobei unter "Arzneimitteln" sowohl die unveränderten Wirkstoffe als auch die davon abgeleiteten Substanzen verstanden werden können. In diesem Projekt folgen wir der ⁠Nomenklatur⁠, die alle im Arzneimittel enthaltenen Substanzen als Wirkstoffe bzw. Muttersubstanzen (MS) bezeichnet, alle innerhalb des menschli-chen Körpers gebildeten Substanzen als ⁠Metabolite⁠ (ME) und alle nachfolgend entstehenden als ⁠Transformationsprodukte⁠ (TP), wobei bakterielle TP, abiotisch entstehende TP und beispielsweise durch die Trinkwasseraufbereitung erzeugte, technische TP möglich sind.

Reihe
Texte | 46/2011
Seitenzahl
213
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Prof. Dr. Klaus Kümmerer, Armin Schuster, Andreas LänginDr. Oliver Happel, Astrid Thoma, Dr. Klaus Schneider, Dr. Martin Hassauer, Stefan Gartiser, Dr. Christoph Hafner
Kurzfassung
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
206 61 202
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
4706 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
315
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Arzneimittel  Wasserkreislauf  Chemikalien  Gesundheitliche Bewertung  Schadstoffnachweis  Bestandsaufnahme