Bioabfälle besser verwerten

Hochwertige Verwertung: der Weg vom Bioabfall zum Kompost zum Vergrößern anklicken
Hochwertige Verwertung: der Weg vom Bioabfall zum Kompost
Quelle: photka / Fotolia

Die Verwertung von Bioabfällen aus unseren Küchen und Gärten muss besser werden, damit sie auch weiterhin zu Dünger und Humus verarbeitet werden oder energetisch genutzt werden können. Eine neue Studie des UBA zeigt, wie die Verwertung der Bioabfälle aussehen und was in den bestehenden Anlagen zur Bioabfallbehandlung geändert werden muss, damit die Verwertung möglichst hochwertig ist.

Die Studie Ermittlung von Kriterien für eine hochwertige Verwertung von Bioabfällen und Ermittlung von Anforderungen an den Anlagenbestand schlägt u.a. folgende Maßnahmen zur Erreichung einer hochwertigen Verwertung von Bioabfällen vor:

  • Steigerung der Menge und der Qualität der getrennt gesammelten Bioabfälle
  • Kombination von stofflicher und energetischer Verwertung durch Vergärung der Bioabfälle soweit dies möglich ist
  • Weitgehende Ausschöpfung des Biogaspotenzials bei der Bioabfallvergärung
  • Reduzierung der Emissionen beim Betrieb der Anlagen
  • Hochwertige Verwertung der Komposte und Gärrückstände
  • Stoffspezifische Nutzung von Grüngut
  • Stärkung der Qualitätssicherung und Güteüberwachung

Ziel dieser Maßnahmen ist vor allem, dass im Sinne der Hochwertigkeit eine möglichst optimale Nutzung der gewonnenen Komposte und Gärreste bei gleichzeitig minimaler Belastung der Umwelt im Behandlungsprozess erfolgt.

Hintergrund zur Studie

In dem Forschungsprojekt „Ermittlung von Kriterien für eine hochwertige Verwertung von Bioabfällen und Ermittlung von Anforderungen an den Anlagenbestand“ wurde untersucht, welche Kriterien an die Verwertung von Bioabfällen anzulegen sind, um deren Hochwertigkeit zu beurteilen.

Die mit Hilfe dieser Kriterien ermittelten Verwertungsverfahren wurden mit der aktuellen Praxis in der Bioabfallbranche verglichen. Abschließend wurden im Projekt Maßnahmen vorgeschlagen, mit denen die Lücke zwischen der aktuellen Verwertungspraxis und einer optimalen hochwertigen Verwertung geschlossen oder zumindest reduziert werden kann.

Aktion Biotonne Deutschland

Die „Aktion Biotonne Deutschland“ wirbt vom 18. Mai bis zum 9. Juni 2019 mit zahlreichen Aktionen für mehr kompostierbare Küchenabfälle und weniger Plastik in der Biotonne. Die Aktion wird u.a. vom Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt unterstützt. Mehr Informationen unter: www.aktion-biotonne-deutschland.de

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Bioabfallverwertung  Kompostierung  Bioabfallvergärung  Bioabfall  Kompost