Cover CC
Klima | Energie

Entwicklung eines finanziellen Anreizsystems für zusätzliche Klimaschutz- und Biodiversitätsleistungen im Wald


Der Bericht analysiert, wie für den Wald Instrumente als finanzielle Anreize ausgestaltet werden können, um bestmöglich zur Umsetzung der im Klimaschutzgesetz definierten Klimaschutzziele im ⁠LULUCF⁠-Sektor und somit zur Treibhausgasneutralität in Deutschland beizutragen. Dafür wird sowohl die Machbarkeit eines Anreizsystems untersucht, als auch die Entwicklung eines Zwei-Säulen-Modells für zusätzliche finanzielle Anreize für Biodiversitäts- und Senkenleistungen vorgenommen. Die zwei Säulen beinhalten dafür die Förderung ökologischer Waldwirtschaft und die Schaffung eines marktwirtschaftlichen Zertifikatehandels.

Reihe
Climate Change | 35/2022
Seitenzahl
159
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Hannes Böttcher, Dr. Klaus Hennenberg, Judith Reise, Anke Benndorf, Dr. Torsten Welle, Dr. Stefan Kreft, Prof. Dr. Ewald Endres, Dr. Justus Eberl, Dr. Rüdiger Unseld, Prof. Dr. Klaus Günther-Dieng
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3720 41 506 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
4081 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
43
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Klimaschutz  Biodiversität  Wald  transformation  Treibhausgasneutralität  finanzielle Anreize  natürlicher Klimaschutz