Cover der Publikation TEXTE 215/2020 Carpooling und Vanpooling in den USA
Verkehr | Lärm, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Carpooling und Vanpooling in den USA

Teilbericht 4


Carpooling und Vanpooling – d.h. die Fahrtenbündelung im Pkw- und Kleinbusverkehr – sind in den Vereinigten Staaten von Amerika seit Jahrzehnten ein etabliertes Instrument der Umwelt- und Verkehrspolitik. Großer Handlungsbedarf in überlasteten Stadtzentren, Anreizsysteme wie gesonderte Fahrstreifen, der Erlass von Pkw-Maut und die Bereitstellung kostenloser Parkplätze sowie der technologische Schub der flächendeckenden mobilen Kommunikation haben zu einer beachtlichen Entwicklung beigetragen. Innerhalb des Projekts RechtSInnMobil wurden die USA daher als Anschauungsobjekt herangezogen.

Reihe
Texte | 215/2020
Seitenzahl
66
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Prof. Dr. Florian Heinitz
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3717 17 105 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
1939 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
0