Die Klima-Verbindung: Dachbegrünung plus Photovoltaik

Ein Solargründach kann eigenen Strom produzieren und Ihr Haus an die Folgen des Klimawandels anpassen. Mit der Dachbegrünung schaffen Sie etwas Ausgleich für die versiegelte Bodenfläche, ein besseres Mikroklima, Lebensraum für Insekten und Schutz bei ⁠Starkregen⁠ – kurz: mehr Wohnqualität. Die Solaranlage liefert Ihnen Strom aus eigener, nachhaltiger Produktion. Und das sogar effektiver, wenn die Module auf einem Gründach angebracht sind.

Warum ist diese Kombination so vorteilhaft? Wo bietet sich ein Solargründach an, wie ist es aufgebaut? Welche Rolle spielt die Ausrichtung des Dachs? Und worauf muss man achten, damit Dachbegrünung und Photovoltaik gut zusammenspielen? All dies und mehr wird in dieser kostenlosen Online-Veranstaltung beantwortet.

Weitere Informationen sowie den Anmeldelink finden Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Veranstaltende: Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Andrea Wegner, Expertin für Gründächer, bietet Ihnen in diesem 30-minütigen online Seminar einen Einstieg, wie Sie das bei sich zuhause umsetzen können.

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Termin speichern