Cover Texte 61/2013 Bewertung von Emissionsminderungsszenarien mit Hilfe chemischer Transportberechnungen: PM10- und PM2,5-Minderungspotenzialie von Maßnahmepaketen zur weiteren Reduzierung der Immissionen in Deutschland
Luft

Bewertung von Emissionsminderungsszenarien mit Hilfe chemischer Transportberechnungen

PM10- und PM2,5-Minderungspotenziale von Maßnahmenpaketen zur weiteren Reduzierung der Immissionen in Deutschland

Teilbericht zum F&E-Vorhaben „Strategien zur Vermindenderung der Feinstaubbelastung - PAREST"

Dieser Bericht beschreibt die Auswertung der Emissionsszenarien in Deutschland für die Stoffe ⁠PM10⁠ und PM2.5. Es werden vorgestellt: 1. Immissionsverteilungen für die Emissionsreferenz 2020 (CLE-⁠Szenario⁠). 2. Änderungen der Immissionsverteilungen aufgrund von Maßnahmenbündeln, die auf die Emissionsreferenz 2020 aufsetzen. Diese Maßnahmenbündel beschreiben eine Verschärfung der Emissionsreferenz 2020 im Sinne einer weiteren Absenkung der Emissionen.

Reihe
Texte | 61/2013
Seitenzahl
180
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Rainer Stern
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
206 43 200/01
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
11332 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
177
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Feinstaub  Luftverunreinigende Partikel  Luftreinhaltemaßnahme  Emissionsminderungsmaßnahme  Immissionsminderung