Cover des Berichts "Beschäftigungswirkungen des Umweltschutzes in Deutschland in den Jahren 2020 und 2021"
Wirtschaft | Konsum

Beschäftigungswirkungen des Umweltschutzes in Deutschland in den Jahren 2020 und 2021


Die vorliegende Studie ermittelt die Umweltschutzbeschäftigung im Jahr 2020 und gibt einen Ausblick auf die Entwicklung im Jahr 2021. Die Studie weist mit Hilfe eines kombinierten nachfrage- und angebotsorientierten Schätzansatzes die Bruttobeschäftigungswirkungen des Umweltschutzes aus. Für das Jahr 2020 lässt sich in Deutschland ein Beschäftigungsvolumen rund 3 Mill. Personen identifizieren, bei denen die Tätigkeiten in engem Zusammenhang mit dem Umweltschutz stehen, das sind 6,8% der gesamten Beschäftigung in Deutschland. Gegenüber dem Jahr 2018 hat die Umweltschutzbeschäftigung um 188.000 Personen zugenommen. Im Jahr 2021 ist die Umweltschutzbeschäftigung nach vorläufigen Schätzungen weiter angestiegen.

Reihe
Umwelt, Innovation, Beschäftigung | 06/2024
Seitenzahl
115
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dietmar Edler, Jürgen Blazejczak
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3719 14 101 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
1995 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
62
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Beschäftigung  Umweltschutzgüter  Energieeffizienz  umweltschutzorientierte Dienstleistungen