Cover des Berichts "Wärmepumpensysteme in Bestandsgebäuden"
Klima | Energie

Wärmepumpensysteme in Bestandsgebäuden


Die Untersuchung beschreibt die technischen und wirtschaftlichen Vorteile, Folgen und Grenzen des breiten Wärmepumpeneinsatzes aus einzelwirtschaftlicher wie aus Energiesystem-Perspektive. Hierzu werden zunächst Wärmepumpensysteme in Bestandsgebäuden detailliert und zeitlich hoch aufgelöst simuliert, bevor Ableitungen und Politikempfehlungen formuliert werden. Eine nicht repräsentative Online-Umfrage zu Wärmepumpen gibt Einblick in Einstellungen zu Wärmepumpen, wichtige Informationskanäle und zusätzlichen Informationsbedarf. Innovative Finanzierungs- und Förderinstrumente können privaten Haushalten ohne ausreichend finanzielle Rücklagen Investitionen in energetische Sanierungen ermöglichen.

Reihe
Climate Change | 11/2024
Seitenzahl
131
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Kjell Bettgenhäuser, Bernhard von Manteuffel, Markus Offermann, Benjamin Köhler, Dr. Veit Bürger, Dr. Sibylle Braungardt, Prof. Dr. Stefan Klinski
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3720 41 510 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
2624 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
58
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Energieeffizienz  Erneuerbare Energie  Bestandsgebäude  Abwasserwärme  Finanzierungshilfe  Wirtschaftlichkeit  Endenergiebedarf