Wirtschaft | Konsum, Boden | Landwirtschaft, Abfall | Ressourcen

Synopse von Ansätzen zur systemaren Umweltforschung - deutsche Beiträge zum Ökosystemmanagement


Um effiziente Maßnahmen zur Umweltvorsorge konzipieren und durchführen zu können, ist es erforderlich, die Umwelt systemar zu analysieren. Vor diesem Hintergrund wurde 1978 im Auftrag des Bundesministers des Innern und unter Beteiligung des Forschungs- und Landwirtschaftsministeriums ein Konzept für ein Ökosystemforschungsprogramm des Bundes erarbeitet. Aufbauend auf diesem Konzept wurden durch die beiden Bundesressorts ⁠BMBF⁠ (Bundesministerium für Bildung und Forschung) und ⁠BMU⁠ (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit) Ökosystemforschungsprojekte u.a. in Berchtesgaden, München, Bayreuth, Göttingen und Kiel durchgeführt. Als letztes Verbundprojekt des BMU wurde in Zusammenarbeit mit den Ländern Schleswig-Holstein und Niedersachsen und dem BMBF die Ökosystemforschung Wattenmeer gefördert. Das Vorhaben wurde 1999 mit einer Gesamtsynthese abgeschlossen.

Reihe
Texte | 84/2003
Seitenzahl
256
Erscheinungsjahr
Autor(en)
K.Schönthaler, Dr. F. Müller, Dr. J. Barkmann
Kurzfassung
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
Forschungskennzahl
200 11 201
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2516 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
166
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Umweltbundesamt  Umweltforschung  Ökosystemforschung  Internationale Zusammenarbeit