Cover der Publikation 76/2017 Nutzung aktueller Erkenntnisse aus der Polarforschung für die Antarktis-Umweltschutzaufgaben
Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Nutzung aktueller Erkenntnisse aus der Polarforschung für die Antarktis-Umweltschutzaufgaben


In der Studie werden der Kenntnisstand über die in der marinen und terrestrischen Polarforschung zum Einsatz kommenden Geräte und Verfahren einschließlich notwendiger Logistik aktualisiert und deren potentielle Auswirkungen auf die antarktische Umwelt bewertet. Das Gleiche erfolgt für die touristischen Aktivitäten und deren Logistik (Kreuzfahrtschiffe, Flugzeuge, Camps). Ein von den Forschungsnehmern entwickeltes mehrstufiges Bewertungsschema soll eine konsistente Bewertung der potentiellen Umweltauswirkungen ermöglichen. Die Ergebnisse fließen in den Entscheidungsprozess im Rahmen des Genehmigungsverfahrens nach AUG ein.

Reihe
Texte | 76/2017
Seitenzahl
276
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Michaela Mayer, Beate Lange, Klaus Lucke, Max Schuster, Karen von Juterzenka, Hans-Peter Reinthaler
Sprache
Deutsch
FKZ
3713 85 100
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
4317 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
8