Cover des Berichts "Literaturrecherche und Auswertung vorhandener toxikologischer Daten als Grundlage zur Ableitung von Trinkwasserleitwerten für PFAS"
Chemikalien, Gesundheit, Wasser

Literaturrecherche und Auswertung vorhandener toxikologischer Daten als Grundlage zur Ableitung von Trinkwasserleitwerten für PFAS


In der vorliegenden Studie wurde eine Recherche zur aktuellen toxikologischen bzw. epidemiologischen Datenlage von 20 in der Trinkwasserverordnung regulierten perfluorierten Alkylsubstanzen (⁠PFAS⁠, C4-C13 Carbon- und Sulfonsäuren) sowie 4 Ersatzstoffen (GenX, ADONA, 6:2 FTSA, C604) durchgeführt. Ziel war eine Aufbereitung dieser Daten als Grundlage für die toxikologische Bewertung der Substanzen mit Bezug auf ihr Vorkommen im Trinkwasser. Die erhobenen Daten sollen die Grundlagen für die Berechnung von gesundheitlich begründeten Leitwerten oder die Ableitung von Gesundheitlichen Orientierungswerten (GOW) für das Trinkwasser bilden. Die eigentliche Berechnung der Leitwerte und die Ableitung von GOW ist jedoch nicht Bestandteil dieser Studie.

Reihe
Texte | 128/2023
Seitenzahl
347
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Alexandra Polcher, Dr. Maren Krause, Dr. Radka Prichystalova, Jennifer Kurzke, Marco Rahm, Tracy Greene, Linda Dell, Dr. Meera Cush, Lori Crawford, Louise Fortunato, Jenny Butcher, Dr. Nataliya Kitsera, Sara Grundén, Dr. Thomas Rücker, Dr. Jens-Uwe Voss
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
3295 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
21
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Literaturauswertung  PFAS  Trinkwasserqualität  Trinkwasserverordnung  REACH-Verordnung