Titelbild des Magazins PFAS
Chemikalien, Luft, Boden | Landwirtschaft, Gesundheit, Abfall | Ressourcen, Wasser, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Schwerpunkt 1-2020: PFAS. Gekommen, um zu bleiben.


Das Magazin "Schwerpunkt" des Umweltbundesamtes widmet sich in jeder Ausgabe relevanten Themen im Bereich Umweltschutz. Es erscheint halbjährlich.  In der Ausgabe 1-2020 betrachtet das UBA die Chemikalien mit dem Kürzel PFAS: per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen. Diese Chemikalien werden in vielen Anwendungen für ihre wasser-, fett- und schmutzabweisende Funktion genutzt. So sind Coffee-to-go-Becher oft mit PFAS beschichtet, genau wie wasserabweisende Outdoor-Textilien. Auch in Feuerlöschschäumen sind diese Chemikalien enthalten. Insgesamt gibt es 4.700 verschiedene Stoffe, deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt großteils unerfoscht sind. PFAS sind sehr beständig und mobil. Sie verteilen sich über Wind und Wasser über den ganzen Globus und reichern sich in Wasser, Böden und Lebewesen an - auch im Menschen. Das Schwerpunkt-Magazin zeigt auf: Was sind PFAS genau? Wie werden sie genutzt? Wie gelangen sie in die Umwelt? Und was kann man gegen die Stoffe unternehmen?

Reihe
Broschüren
Seitenzahl
48
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Umweltbundesamt
Dateigröße
5010 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
lieferbar
Als hilfreich bewertet
50
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 PFAS  PFC