Cover der Publikation Climate Change 26/2017 Klimaneutraler Gebäudebestand 2050 - Energieeffizienzpotenziale und die Auswirkungen des Klimawandels auf den Gebäudebestand II
Klima | Energie

Klimaneutraler Gebäudebestand 2050

Energieeffizienzpotenziale und die Auswirkungen des Klimawandels auf den Gebäudebestand


Die Studie untersucht, wie der Gebäudebestand in Deutschland langfristig bis 2050 in einen nahezu klimaneutralen Zustand überführt werden kann. Auf der Ebene des Einzelgebäudes werden Konzepte aufgezeigt, welche Techniken verfügbar sind und welche Kosten sich mit den Optionen der energetischen Modernisierung aus der einzelwirtschaftlichen Perspektive verbinden. Auf der Ebene des Gebäudebestands werden drei Zielbilder entwickelt, die darstellen, wie ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand im Jahr 2050 aussehen könnte. Die überarbeitete Fassung zeigt weitere Energieeffizienzpotenziale und die Auswirkungen des Klimawandels auf den Gebäudebestand.

Reihe
Climate Change | 26/2017
Seitenzahl
289
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Veit Bürger, Dr. Tilman Hesse, Dr. Andreas Palzer, Benjamin Köhler, Sebastian Herkel, Dr. Peter Engelmann, Dr. Dietlinde Quack
Sprache
Deutsch
FKZ
3713 49 101/3716 41 110
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
9948 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
19