Cover der Publikation TEXTE 63/2019 Hemmnisse und Potenziale zur Ressourceneffizienz-steigerung durch Optimierung regionaler und lokaler Stoffkreisläufe und Stoffströme – RegioRess
Abfall | Ressourcen

Hemmnisse und Potenziale zur Ressourceneffizienzsteigerung durch Optimierung regionaler und lokaler Stoffkreisläufe und Stoffströme – RegioRess


Durch ihr breites Aufgabenspektrum besitzen Kommunen ein hohes Potenzial für ressourceneffizientes Handeln. Denn viele ressourcenrelevante Stoffströme sind eher regional organsiert und somit auf kommunaler Ebene verortbar. Das Projekt „RegioRess“ zeigt, dass obwohl Ressourceneffizienz aktuell in den meisten Kommunen noch kein prioritäres Themenfeld ist, kommunale Akteure bereits heute – vor allem sektoral – unterschiedliche Projekte und Maßnahmen zur Optimierung von Stoffströmen umsetzen. Aufbauend hierauf zeigen die Projektergebnisse erste Ansätze wie Kommunen, aber auch weitere kommunal Beteiligte durch Optimierung regionaler Stoffkreisläufe einen Beitrag zur Ressourcenschonung leisten können und welche Rahmenbedingungen hierfür notwendig sind.

Reihe
Texte | 63/2019
Seitenzahl
247
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Maic Verbücheln, Sandra Wagner-Endres, Martin Gsell, Günter Dehoust, Bettina Brohmann, Katja Hünecke
Sprache
Deutsch
FKZ
3714 93 100 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
4712 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
42
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Ressourceneffizenz  Ressourcenschonung  Stoffkreislauf  Stoffstrom