Luft, Verkehr | Lärm

Experten-Workshop: " Verkehrsbedingte Feinstäube in der Stadt"

vom 14./15.02.2005 in Leipzig


In Deutschland ist spätestens mit dem Inkrafttreten verschärfter Grenzwerte zum 1.1.2005 ein lebhaftes öffentliches Interesse an den Ursachen und Folgen verkehrsbedingter Feinstäube erwacht. Entgegen medienwirksam vorgetragenen einfachen Ursache-Wirkungs-Ketten ist die Feinstaubproblematik jedoch ausgesprochen vielschichtig. Während sich etwa die gesetzlichen  Regelungen und die öffentliche Diskussion bisher weitgehend auf die Beschränkung von PM10- Immissionen konzentrieren, stellen neuere epidemiologische  und toxikologische Befunde die gesundheitsschädliche Wirkung besonders kleiner Feinstaubfraktionen in den Mittelpunkt. 

Reihe
Texte | 18/2006
Seitenzahl
91
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Umweltbundesamt (Hrsg.)
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2835 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
58