Cover der Publikation TEXTE 231/2020 Erarbeitung einer Methode zur Ermittlung und Modellierung der CO2-Emissionen des Kfz-Verkehrs
Verkehr | Lärm

Erarbeitung einer Methode zur Ermittlung und Modellierung der CO2-Emissionen des Kfz-Verkehrs


Der im Autohaus angegebene Kraftstoffverbrauch bei Pkw- und leichten Nutzfahrzeugen (LNF) wird im Fahrzyklus auf dem Rollenprüfstand ermittelt. Der tatsächliche Kraftstoffverbrauch bei der Nutzung auf der Straße ist jedoch oft viel höher, was beim Verbraucher zu Irritationen führt. Das Umweltbundesamt hat deshalb die Abweichung zwischen offiziellen und realen Verbrauchswerten von europäischen Pkw anhand von 12 Datenquellen mit ca. 1,4 Mio. Fahrzeugen untersuchen lassen. Hierbei wurde eine neue Methode zur Ermittlung und Modellierung des realen Kraftstoffverbrauchs und der ⁠CO2⁠-Emissionen von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen erarbeitet und die Modelle HBEFA (Handbuch Emissionsfaktoren) und TREMOD (Transport ⁠Emission⁠ Model) aktualisiert.

Reihe
Texte | 231/2020
Seitenzahl
78
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Uwe Tietge, Jan Dornoff, Sonsoles Díaz, Peter Mock, Michel Allekotte, Christoph Heidt, Wolfram Knörr, Hans-Jörg Althaus, Benedikt Notter, Quirin Oberpriller, Alex Läderach, Stefan Hausberger, Claus Matzer, Christine Eisenmann, Tobias Kuhnimhof
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3716 58 180 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
2067 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
26