Cover des Berichts "Die Umweltwirtschaft in Deutschland"
Klima | Energie, Wirtschaft | Konsum

Die Umweltwirtschaft in Deutschland - Produktion, Umsatz und Außenhandel - Aktualisierte Ausgabe 2023


Diese Studie untersucht die deutsche Umweltschutzwirtschaft von 2016 bis 2021. Die Produktion potenzieller Umweltschutzgüter entwickelt sich günstiger als die Industrieproduktion insgesamt. Hierfür sind ausschließlich starke Zuwächse bei Abfall- und Abwassertechnologien verantwortlich. Im Außenhandel mit potenziellen Umweltschutzgütern zeigt Deutschland stabil hohe Spezialisierungsvorteile: in vielen Weltregionen und Umweltbereichen fällt die deutsche Handelsbilanz günstiger aus als bei Industriewaren insgesamt. Der Umsatzanstieg deutscher Betriebe mit Umweltschutzgütern wird durch die Bereiche Luftreinhaltung und ⁠Klimaschutz⁠ getragen. Der deutsche Produktionswert für Umweltschutzaktivitäten liegt im europäischen Mittelfeld.

Reihe
Umwelt, Innovation, Beschäftigung | 04/2024
Seitenzahl
155
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Vivien Sophie Gulden, Kai Ingwersen, Birgit Gehrke, Ulrich Schasse
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3719 14 101 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
3799 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
4
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Umweltwirtschaft  Umweltschutzwirtschaft  Wettbewerbsfähigkeit  Umweltschutzgüter