Cover der Publikation CC 31/2021 Analyse des historischen Strukturwandels in der Lausitz
Klima | Energie, Wirtschaft | Konsum, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Analyse des historischen Strukturwandels in der Lausitz

(Fallstudie)


Diese Fallstudie untersuchte den durch den Systemwechsel von der Plan- zur Marktwirtschaft ausgelösten Strukturwandel in der Lausitz im Zeitraum 1990-2015. Mit Hilfe verschiedener qualitativer und quantitativer Methoden der empirischen Sozial- und Wirtschaftsforschung analysierte sie den Strukturwandelprozess und die in Reaktion auf diesen Prozess umgesetzte Strukturpolitik mit dem Ziel, dieses Wissen für zukünftige Strukturwandelprozesse in anderen (Kohle-)Regionen zur Verfügung zu stellen. Eine Diskursanalyse half zu erkennen, wer warum welche strukturpolitischen Ansätze unterstützte – und gibt damit Hinweise auf die mögliche Relevanz von Erfahrungen für andere Regionen.

Reihe
Climate Change | 31/2021
Seitenzahl
130
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Prof. Dr. Joachim Ragnitz, Dr. Gunther Markwardt, Julian Schwartzkopff, Alexander Reitzenstein, Timon Wehnert, Jenny Kurwan, Jannis Beutel
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
Forschungskennzahl
3716 41 113 0
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
7968 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
11
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Strukturwandel  Strukturpolitik  transformation  Lausitz  Kohle  Kohleregion  Klima  Energie