Sonderheft „Human Biomonitoring 2016“ erschienen

Titelseite des Sonderheftes „Human Biomonitoring 2016“zum Vergrößern anklicken
Sonderheft „Human Biomonitoring 2016“
Quelle: Elsevier GmbH Titelbild UBA

Das Sonderheft „Human Biomonitoring 2016“ ist erschienen. Insgesamt 34 Beiträge stellen den aktuellen Stand des weltweiten Human-Biomonitorings (HBM) dar und befassen sich mit wissenschaftlichen, politisch-strategischen, europäischen und globalen Aspekten des HBM. Alle Artikel sind nun ein Jahr lang im Open-Access online frei verfügbar.

Das Sonderheft „Human Biomonitoring 2016“, Volume 220/2 Part A der Zeitschrift International Journal of Hygiene and Environmental Health basiert auf den Beiträgen der 2. Internationalen Human-Biomonitoring-Konferenz, Berlin 2016, die unter dem Motto „Wissenschaft und Politik für eine gesunde Zukunft“  gemeinsam vom Umweltbundesamt und dem Bundesumweltministerium durchgeführt wurde.

Neben Erkenntnissen aus weltweit bedeutsamen Human-Biomonitoring (HBM) Programmen befassen sich weitere Artikel mit der Entwicklung innovativer HBM-Methoden, dem Einsatz des HBM als Instrument der gesundheitlichen Risikobewertung sowie der europaweiten und internationalen Harmonisierung von HBM-Methoden und Daten. Im HBM-Konferenzbericht werden außerdem die Bedeutung des HBM als einem zentralen Informations- und Kontrollinstrument des gesundheitsbezogenen Umweltschutzes hervorgehoben.

Die Titel einiger Artikel seien stellvertretend genannt:

  • An overview of human biomonitoring of environmental chemicals in the Canadian Health Measures Survey: 2007-2019
  • Human biomonitoring as a tool to support chemicals regulation in the European Union
  • New specific and sensitive biomonitoring methods for chemicals of emerging health relevance
  • The exposome in practice: Design of the EXPOsOMICS project
  • New HBM values for emerging substances, inventory of reference and HBM values in force and working principles of the German Human Biomonitoring Commission
  • Cumulative effects of antiandrogenic chemical mixtures and their relevance to human health risk assessment

Die insgesamt 34 Artikel sind nun ein Jahr lang im Open-Access online frei verfügbar.