Suchen

Klimaanpassung

Klima | Energie

Klimarisiken in Unternehmen analysieren und managen

Ein Frachter bei Wellengang vor einer Küste

Die Folgen von Überschwemmungen, Niedrigwasser oder Hitzestress bekommen Unternehmen schon heute zu spüren. Alle Bereiche können betroffen sein, es bestehen Risiken für Mitarbeitende wie auch für Standorte, bis hin zu globalen Lieferketten. Daher ist es wichtig, aktuelle und zukünftige Klimarisiken zu analysieren und ein Klimarisikomanagement in die Unternehmensorganisation zu integrieren. weiterlesen

News zum Thema Klima | Energie

Interessenbekundungsverfahren: FuE-Projekt zur Klimaanpassung

Projektskizze

Das Umweltbundesamt vergibt eine Zuwendung (Projektförderung) im Wettbewerb nach Öffentlichem Interessenbekundungsverfahren nach §§ 23 und 44 Bundeshaushaltsordnung für das Projekt: „Angewandte Forschung zu den Potenzialen naturbasierter Lösungen für Klimaanpassung“ (FKZ 3723 NK 902 0 / AZ 76 124/0002) im Aktionsprogramm Natürlicher Klimaschutz. Die Frist für die Projektskizze endet am 07.12.2023. weiterlesen

Klima | Energie

IPCC Synthesebericht: Fingerzeig und erhobener Zeigefinger

Niedrigwasser am Rhein.

Der Synthesebericht des IPCC zum sechsten Sachstandsbericht ist erschienen. Grundlage hierfür sind die IPCC-Berichte der vergangenen Jahre. Deswegen kann er keine „neuen“ Erkenntnisse enthalten – aber auf erhöhte Dringlichkeit im Umgang mit dem Klimawandel hinweisen. Auch für Deutschland ist der Bericht für die Einordnung von Risiken und Begründung von Klimaschutz und Anpassungsmaßnahmen relevant. weiterlesen

Klima | Energie

Forschungsbasierte Methoden unterstützen kommunale Klimaanpassung

Grafik Kommunen vernetzen in blau weißen Farben. Mittig 3 grüne Kreise: Schleswig-Holstein, Bodensee, Emsland. In blauer Schrift auf weißem Hintergrund steht geschrieben: Voneinander lernen, Erfahrungsaustausch und vieles mehr.

Gemeinsam mit kommunalen Praxisakteuren entwickelt das Umweltbundesamt forschungsbasierte Methoden und Anwendertools zur Klimaanpassung. Dafür erprobten etwa regionale Netzwerke Peer-Learning-Ansätze. Die Hansestadt Stralsund entwickelte eine Zukunftsvision, in Halle (Saale) und Rostock fanden Ideen- und Kooperationsbörsen statt. Zudem unterstützt das UBA Kommunen mit dem „Klimalotse“-Leitfaden. weiterlesen

Klima | Energie

Forschung und Praxis gemeinsam für regionale Klimaanpassung

RegIKlim-Logo

Innerhalb der Fördermaßnahme "RegIKlim" des Bundesforschungsministeriums (BMBF) wurden sechs Empfehlungen formuliert, die aufzeigen, wie die Forschung zur Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen in Kommunen und Regionen beitragen und effektiv weiterentwickelt werden kann. Dabei wird deutlich, dass die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Praxis nötig ist, um Klimaanpassung zu stärken. weiterlesen

Klima | Energie

Bundespreis „Blauer Kompass“ 2022: Verleihung bricht Rekorde

Steffi Lemke und Prof. Dr. Messner mit den diesjährigen Preisträgern.

Die Wörter „dringend“ und „müssen“ fielen auffallend häufig während der Preisverleihung des „Blauen Kompass“, wenn es um den Handlungsbedarf zur Klimawandelanpassung ging. Zum Abschluss der „Woche der Klimaanpassung“ dankte Umweltministerin Steffi Lemke daher nicht allein den Preisträgern, sondern allen Bewerbern für ihre Ideen: „Nichts davon wird verloren sein, alles fließt in unsere Arbeit ein.“ weiterlesen

News zum Thema Wasser

Lösungsansätze für Ostseeschutz im Klimawandel

Ostseestrand

Regionale Auswirkungen des Klimawandels und der Austausch für zukünftige Entwicklungen von Klimaschutz und -anpassungsmaßnahmen im Ostseeraum stehen im Fokus der „Baltic ⁠Stakeholder⁠ Conference 2022“ (BSC2022) am 26. und 27. September 2022. weiterlesen

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt