Biomasse

Biomasse
© Umweltbundesamt
Altholz

Altholz

Unter dem Begriff Altholz werden Industrierestholz und Gebrauchtholz zusammengefasst, soweit diese als Abfall anfallen. Bei Industrieresthölzern handelt es sich um in der Holzbe- oder -verarbeitung anfallende Holzreste. Gebrauchtholz bezeichnet hingegen gebrauchte Erzeugnisse aus Massivholz, Holzwerkstoffen oder aus Verbundstoffen mit überwiegendem Holzanteil. weiterlesen

33
Alttextilien

Alttextilien

Bei Alttextilien handelt es sich um gebrauchte Haushalts- und Bekleidungstextilien. Haushaltstextilien umfassen u.a. Bett- und Tischwäsche, Hand-, Trocken- und Badetücher. Unter Bekleidungstextilien fallen alle körperbedeckenden Textilien wie Oberbekleidung, Leibwäsche und sonstige Stoff-Accessoires. weiterlesen

28
Lebensmittel- und Gartenabfälle

Lebensmittel- und Gartenabfälle

Bei den hier betrachteten Materialien handelt es sich um die entlang der Verarbeitungskette von Nahrungsmitteln anfallenden Lebensmittelabfälle und die bei der Pflege privater Gärten und kommunaler Park- und Landschaftsflächen erzeugten Gartenabfälle. weiterlesen

26
Papier, Pappe, Kartonage (PPK)

Papier, Pappe, Kartonage (PPK)

Papier, Pappe und Kartonagen sind durch den mechanischen und chemischen Aufschluss von Holz gewonnene Materialien. Sie bestehen aus den Faserstoffen Cellulose und Lignin sowie Füllstoffen zum Einstellen der gewünschten Eigenschaften. weiterlesen

31

Weiterführende Informationen

Das Umweltbundesamt

Für Mensch und Umwelt