Titelseite der Broschüre "UMLANDSTADT umweltschonend – Nachhaltige Verflechtung von Wohnen, Arbeiten, Erholung und Mobilität" des Umweltbundesamtes, das Titelfoto zeigt den grünen Stadtrand der Stadt Frankfurt / Main
Boden | Landwirtschaft, Verkehr | Lärm, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

UMLANDSTADT umweltschonend – Nachhaltige Verflechtung von Wohnen, Arbeiten, Erholung und Mobilität


Aus dem Stadtumland wird UMLANDSTADT: Der Lebensmittelpunkt von Millionen Menschen, das Scharnier zwischen Stadt und Land, entwickelt sich dynamisch. Wohnen „im Grünen“ ist begehrt. Digitalisierung und Corona-Pandemie haben der Suburbanisierung einen weiteren Schub gegeben. Die Broschüre behandelt die Frage, wie die Beziehung zwischen Stadt und Umland nachhaltig gestaltet werden kann und wie wir in der UMLANDSTADT umwelt- und klimaverträglicher wohnen und arbeiten, uns erholen und mobil sein können. Sie zeigt, mit welchen konkreten Maßnahmen wir eine umweltverträgliche Entwicklung der UMLANDSTADT mit hoher Lebensqualität verbinden können und wie eine stärkere räumliche, funktionale, inhaltliche und organisatorische Verflechtung hierzu beitragen kann. Die Broschüre richtet sich an Entscheider*innen in Bund, Ländern und Kommunen, an Planungs- und Umweltverbände, an Praktiker*innen der verschiedenen Planungsdisziplinen sowie Wissenschaftler*innen.

Reihe
Broschüren
Seitenzahl
56
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Susanne Schubert, Alena Büttner, Jörn Lindmaier, Alice Schröder, Miriam Dross, Dr. Daniel Reißmann, Timmo Janitzek, Martin Schmied
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
4585 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
23
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Flächenmanagement  wohnen  Freiräume  Nachhaltige Mobilität  Stadtumland  Suburbanisierung  Pendelverkehr