Cover Climate Change 07/2016 Rechtlicher Handlungsbedarf für die Anpassung an die Folgen des Klimawandels
Klima | Energie

Rechtlicher Handlungsbedarf für die Anpassung an die Folgen des Klimawandels

Analyse, Weiter- und Neuentwicklung rechtlicher Instrumente

2. Auflage

Der Klimawandel wird auch in Europa und in Deutschland spürbare Veränderungen mit sich bringen. Hochwasser- und Überflutungsgefahren, Stürme,
Trockenheitsperioden und Hitzewellen sind nur einige der wesentlichen Klimafolgen, denen Mensch und Umwelt zunehmend ausgesetzt sein werden
und gegen die zukünftig verstärkte Vorsorgemaßnahmen getroffen werden müssen. Das Umweltbundesamt hat das Helmholtz-Zentrum
für Umweltforschung, Department Umwelt- und Planungsrecht, damit beauftragt, den „rechtlichen Handlungsbedarf für die Anpassung an den Klimawandel“ zu analysieren. Zu diesem Zweck werden die besonderen strukturellen Herausforderungen aufgezeigt, denen sich Politik und Recht bei der Anpassung an den Klimawandel zu stellen haben, die verfassungsrechtlichen Grundlagen der Anpassung analysiert, die wesentlichen Felder der Klimaanpassung darauf untersucht, inwieweit das geltende Recht bereits wirksame und effiziente Instrumente für die Anpassung bereithält oder aber noch ertüchtigt werden könnte.

Reihe
Climate Change | 07/2016
Seitenzahl
462
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Moritz Reese, Stefan Möckel, Jana Bovet, Wolfgang Köck
Kurzfassung
Sprache
Deutsch
FKZ
3708 41 100/01
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2732 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
101
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Anpassung an den Klimawandel  Umweltrecht