Cover Factsheet
Klima | Energie, Boden | Landwirtschaft

Prozentuale Sektorziele ermöglichen mehr Klimaschutz – das aktuelle Fallbeispiel Landwirtschaft


Die Treibhausgasberichterstattung ist die Grundlage für die Überprüfung der nationalen Klimaschutzziele. Sie unterliegt einem stetigen Verbesserungsprozess hinsichtlich der dort verwendeten Methoden. Das Bundes-Klimaschutzgesetz beinhaltet derzeit aber keinen Mechanismus zur Berücksichtigung der daraus resultierenden Änderungen der berichteten Emissionen. Das Factsheet stellt am Beispiel des Landwirtschaftssektors dar, wie die Festlegung von prozentualen statt den derzeitigen absoluten jährlichen sektoralen Zielwerten sicherstellt, dass die tatsächlich umzusetzenden Emissionsminderungen unabhängig von Methodenverbesserungen in der Berichtserstattung sind.

Reihe
Fact Sheet
Seitenzahl
8
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Anne Biewald, Patrick Gniffke, Roland Fuß
Sprache
Deutsch
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
341 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
7
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Bundes-Klimaschutzgesetz  Klimaschutzgesetz  KSG