Cover TEXTE
Verkehr | Lärm

Lärmtechnische Bewertung des Acoustic Vehicle Alerting System (AVAS)


Im Rahmen dieses Forschungsvorhabens wurden Lösungsansätzen erarbeitet, wie das Lärmminderungspotenzial von Kraftfahrzeugen mit elektrischem Antrieb unter der Bedingung der Erhaltung bzw. Erhöhung der Verkehrssicherheit ausgeschöpft werden kann. Ein erhöhtes Unfallrisiko für den Fuß- und Radverkehr, sowie speziell für sehbehinderte und blinde Verkehrsteilnehmer*innen, durch elektrisch angetriebene Kraftfahrzeuge konnte zum jetzigen Zeitpunkt nicht eindeutig festgestellt werden. Alternativen, welche ein Acoustic Vehicle Alert System (kurz AVAS, „Fahrzeug-Warngeräusch-Generator“) zum Teil oder vollständig ersetzen könnten, wären indes vorhanden, wodurch sowohl schwächere Verkehrsteilnehmer*innen im Verkehr, als auch Anwohner*innen vor Lärm geschützt werden könnten.

Reihe
Texte | 122/2021
Seitenzahl
221
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dirk Boenke, Julia Nass, Rainer Haas, Sven Hubbes, Bernd Lehming
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3718 54 100 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
7778 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
3