Cover der Publikation TEXTE 141/2020 Klimawirksame Emissionen des deutschen Reiseverkehrs
Klima | Energie, Verkehr | Lärm

Klimawirksame Emissionen des deutschen Reiseverkehrs


Das Vorhaben zielt erstens darauf ab, eine Grundlage zur Ermittlung der klimawirksamen Emissionen des Reiseverkehrs in Deutschland zu schaffen und zweitens die Datenlücken zu einzelnen Verkehrsmitteln mit Bezug zum Tourismus zu schließen. Zu berücksichtigen waren hierbei als Grundlage das Handbuch für Emissionsfaktoren (HBEFA) sowie TREMOD (Transport Emission Model) als Berechnungsgrundlage der Verkehrsemissionen. Entsprechend der gewählten Abgrenzungen entfallen 50,5 Prozent der Verkehrsleistung auf die Reisemobilität. Die Nutzung von Dachgepäckboxen sowie Fahrrad-Heckträgern führt zu einem Mehrverbrauch zwischen 3 und 32 Prozent, die Nutzung eines Wohnanhängers von bis zu 55 Prozent.

Reihe
Texte | 141/2020
Seitenzahl
144
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Angelika Schulz, Tobias Kuhnimhof, Claudia Nobis, Bastian Chlond, Miriam Magdolen, Fabian Bergk, Claudia Kämper, Wolfram Knörr, Jan Kräck, Christian Jödden, Andreas Sauer, Martina Führer, Roman Frick
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3717 16 108 0
Verlag
Umweltbbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
5948 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
23