Cover:Wasserwirtschaft in Deutschland, Teil 2 - Gewässergüte
Wasser

Gewässer in Deutschland

Zustand und Bewertung


Seit 2016 gibt es neue gesetzliche Vorgaben für die Bewertung der Gewässer hinsichtlich ihrer stofflichen Belastung. Und auch im Bereich der ⁠Hydromorphologie⁠ wurden und werden neue Bewertungsinstrumente entwickelt. In der Broschüre „Gewässer in Deutschland: Zustand und Bewertung“ sind diese Bewertungsinstrumente zusammengestellt. Ihre Anwendung verdeutlicht die noch offenen Probleme im Gewässerschutz. Der Vergleich der Daten für Nitrat und Phosphor über einen langen Zeitraum dokumentiert die Entwicklung der Nährstoffbelastung von Grundwasser, Fließgewässern, Seen und Nord- und Ostsee. Bei den Spurenstoffen werden immer wieder neue Verbindungen relevant. Für die Belastung mit Müll und Lärm im Meer liegen erst wenige Daten vor.

Reihe
Broschüren
Seitenzahl
132
Erscheinungsjahr
Autor(en)
J. Arle, K. Blondzik, U. Claussen, A. Duffek, S. Grimm, F. Hilliges, B. Kirschbaum, I. Kirst, D. Koch, J. Koschorreck, P. Lepom, W. Leujak, V. Mohaupt, S. Naumann, U. Pirntke, J. Rechenberg, P. Schilling, A. Ullrich, J. Wellmitz, S. Werner, R. Wolter
Andere Sprachen
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
14851 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
520
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Nachhaltige Wasserwirtschaft  Diffuser Stoffeintrag  Oberflächengewässer  Gewässerstruktur  Trinkwassergewinnung  Hochwasserschutz