Titelseite des Positionspapieres. Das Titelfoto zeigt Menschen, die mit Abstand und Mund-Nase-Bedeckung in einer Schlange warten.
Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Gesellschaftliche Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Deutschland und mögliche Konsequenzen für die Umweltpolitik


Die Covid-19-Pandemie hat das gesellschaftliche Leben plötzlich und heftig verändert. Neben den vielfältigen, teilweise gravierenden negativen Folgen der Pandemie hat die Krise auch Situationen und Bilder erzeugt, die in „normalen“ Zeiten utopisch erscheinen. Einige der Folgen werden sich verflüchtigen, andere sehr wahrscheinlich längerfristig in die Zukunft hineinwirken. Die Pandemie hat dadurch den sozialen Kontext für umweltpolitisches Handeln verändert. Vor diesem Hintergrund geht dieser Diskussionsbeitrag zwei Fragen nach: Welche gesellschaftlichen Auswirkungen der Pandemie sind umweltpolitisch relevant? Und wie könnten und sollten umweltpolitische Akteure darauf reagieren?

Reihe
Position
Seitenzahl
32
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Anne Klatt, Laura Spengler, Kathrin Schwirn, Christian Löwe
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
3549 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
14
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Corona  Coronavirus  Corona-Krise  COVID-19  Umweltpolitik  Pandemie