Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Der Erdwärmetauscher am Dienstgebäude des Umweltbundesamtes in Dessau


Der Erdwärmetauscher besteht aus drei Feldern im westlichen und einem größeren Feld im südlichen Bereich der Liegenschaft. Sie bilden ein insgesamt knapp 5 km langes unterirdisches Rohrsystem, welches mit Luft durchströmt wird. Das Einströmen der Außenluft erfolgt über drei Ansaugbauwerke auf der Westseite des Gebäudes. Nach dem Durchströmen der Wärmetauscherrohre  wird die Luft in die vier raumlufttechnischen Anlagen (RLT) ins Gebäude geleitet.

Reihe
Flyer und Faltblätter
Seitenzahl
2
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Umweltbundesamt (Hrsg.)
Sprache
Deutsch
Andere Sprachen
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
2274 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
lieferbar
Als hilfreich bewertet
323