Cover Texte 26/2016
Boden | Landwirtschaft

Erarbeitung fachlicher, rechtlicher und organisatorischer Grundlagen zur Anpassung an den Klimawandel aus Sicht des Bodenschutzes

Teil 3: Bestimmung der Veränderungen des Humusgehalts und deren Ursachen auf Ackerböden Deutschlands


In dem Forschungsprojekt wurden erstmals bundesweite Daten der Boden-Dauerbeobachtung und des Klimas  zusammengeführt. Die Auswertungen erbrachten den Nachweis, dass signifikante Humus-Veränderungen durch das Humus-Ausgangsniveau der Flächen gesteuert werden. Der Einfluss längerfristiger Klimaänderungen auf die Humus-Entwicklung muss jedoch noch weiter untersucht werden.
Der Humus erfüllt in Ackerböden zahlreiche Funktionen, die sich positiv auf die landwirtschaftliche Nutzbarkeit auswirken.

Reihe
Texte | 26/2016
Seitenzahl
90
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Dr. Marc Marx, Prof. Dr. agr. Jörg Rinklebe, Dr. Michael Kastler, Charlotte Molt, Carolin Kaufmann-Boll, Dr. Silvia Lazar, Prof. Dr. Gunnar Lischeid, Carsten Schilli, Prof. Dr. habil. agr. Dr. H.c. Martin Körschens
Sprache
Deutsch
FKZ
3711 71 213
Dateigröße
4118 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
112