Konferenz – Kommunikation und Boden

Aufnahme von fünf Teilnehmern der Podumsdiskussion, hinter ihnen eine Leinwand mit dem heutigen Thema
© Florian Papert

„Lass uns reden - aus Liebe zum Boden“ am 20./ 21. Oktober 2016 im Bundespresseamt Berlin

Boden ist der Grund unseres Lebens und seine Natur so vielschichtig, wie kaum ein anderes Thema im Bereich Umwelt. Wie kann man das, was uns allen so sehr am Herzen liegt in klaren und mitreißenden Botschaften an die Frau und den Mann bringen? Wie können wir die Bevölkerung für dieses komplexe Thema begeistern und verständlich machen, worum es geht? Das Umweltbundesamt hat am 20./ 21. Oktober 2016 gemeinsam mit der agrathaer GmbH zur Konferenz: Lass uns reden! Aus Liebe zum Boden eingeladen. Ziel der Veranstaltung war es, bodenwissenschaftlichen Fachleuten und weiteren Interessierten neue Perspektiven und Sichtweisen in der Umweltkommunikation aufzuzeigen und ihnen methodisches Rüstzeug für die zukünftige Kommunikation von Bodenthemen an die Hand zu geben. 
agrathaer und UBA haben ein gemeinsames Statement zur Konferenz erarbeitet. Das Papier enthält eine Zusammenfassung der wesentlichen Konferenzergebnisse sowie  Empfehlungen und Kernbotschaften für das weitere Vorgehen.

> Programmflyer