Nachhaltigkeitsengagement im Büro ausgezeichnet

Mann tippt auf einer Computertatstaturzum Vergrößern anklicken
Wettbewerb "Büro & Umwelt" 2018 gestartet
Quelle: vladstar / Fotolia.com

Im Rahmen des Sustainable Office Day, des Thementags rund um Nachhaltigkeit im Büro, wurden am 30. Januar 2018 auf der Messe Paperworld in Frankfurt am Main die Gewinner des Wettbewerbs "Büro & Umwelt" 2017 ausgezeichnet. Zugleich fiel der Startschuss für den Wettbewerb "Büro & Umwelt" 2018.

Alle teilnehmenden Unternehmen und Einrichtungen bewiesen auch im 10. Wettbewerbsjahr wieder großes Engagement im Hinblick auf einen schonenden Umgang mit Ressourcen im Büroalltag. Aus den vielen guten Einsendungen bestimmte die Jury, der Expertinnen und Experten für Umwelt und Beschaffung sowie Redakteurinnen und Redakteure von Büro-Fachmagazinen angehören, in den vier Wettbewerbskategorien folgende Gewinner:

Kategorie "Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitenden"
1. Dipl.Ing. Architekt+Stadtplaner Johannes Wolffhardt (Fuchstal-Asch)
2. DENTTABS GmbH (Berlin)
3. communication..interfaces..culture (Düsseldorf)

Kategorie "Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitenden"
1. UmweltBank AG (Nürnberg)
2. BANKWITZ ARCHITEKTEN (Kirchheim unter Teck)
3. bio verlag gmbh (Aschaffenburg)

Kategorie "Unternehmen mit über 500 Mitarbeitenden"
1. Canon Deutschland GmbH (Krefeld)
2. Berliner Stadtreinigung (Berlin)

Kategorie "Behörden, Kommunen, Öffentliche Einrichtungen, Sonstige"
1. Naturkundemuseum Niebüll (Niebüll)
2. Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. (Berlin)
3. KATE Umwelt & Entwicklung e.V. (Stuttgart)

Weitere Unternehmen und Einrichtungen erhielten Auszeichnungs- und Anerkennungsurkunden.

Die vier Hauptpreisträger hatten im Rahmen des Sustainable Office Day Gelegenheit, sich mit Best-Practice-Beispielen zu präsentieren.

Mit dem Thementag begann zugleich der Wettbewerb "Büro & Umwelt" 2018. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2018

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Büro und Umwelt