Bundespreis Ecodesign 2024 gestartet

Vorgefertigte Holzelemente werden mit einem Kran als Geschossdecke auf einen Holzbau gesetztzum Vergrößern anklicken
Ein gutes Beispiel für Ecodesign: die Deckenlösung „best wood CLT BOX – DECKE FS“

Die Deckenlösung für mehrgeschossigen Holzbau spart bis zu 38 % Material und ist wiederverwendbar – Nominiert beim Bundespreis Ecodesign 2022 in der Kategorie »Produkt«

Quelle: SCHNEIDER® GmbH / Bundespreis Ecodesign

Unternehmen aller Größen und Branchen, Designer*innen und Studierende sind wieder aufgerufen, sich bis zum 15. April 2024 um den renommierten Designpreis zu bewerben. Gesucht werden zukunftweisende Konzepte, Dienstleistungen und Produkte, die durch ihre herausragende Umwelt- und Designqualität überzeugen.

Seit 2012 loben das Bundesumweltministerium (BMUV) und das Umweltbundesamt (⁠UBA⁠) in Kooperation mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) die höchste Auszeichnung der Bundesregierung für ökologisches Design aus.

Der Preis ist in vier Kategorien ausgeschrieben: Konzept, Service, Produkt und Nachwuchs.

Die Qualität der Einreichungen wird in einem mehrstufigen Verfahren von Fachleuten aus dem Umweltbundesamt, dem Beirat und der interdisziplinär besetzten Jury bewertet.

über grünen Designelementen steht das Logo „eco bundespreis ecodesign“
Bundespreis Ecodesign – die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland
Quelle: Internationales Design Zentrum Berlin e.V.
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Ökodesign