Konferenz: Environmental Aspects in Public Procurement in Europe

Neue Mälzerei
Friedensstraße 91
10249 Berlin
Deutschland
OpenStreetMap

Die öffentliche Hand hat bei der umweltfreundlichen Beschaffung eine Vorbildfunktion. Doch welche Rolle spielen Umweltaspekte derzeit in der öffentlichen Beschaffung in Europa und wie lässt sich das Ziel einer umweltfreundlichen Beschaffung in der Praxis umsetzen? Welche Initiativen, Erfahrungen und Kriterien gibt es bereits?

Diese Fragen werden gemeinsam mit ExpertInnen, PraktikerInnen und WissenschaftlerInnen der öffentlichen Beschaffung aus ganz Europa im Rahmen der Konferenz diskutiert. 

Veranstalter sind das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und das Umweltbundesamt. Organisiert wird die Konferenz von der Berliner Energieagentur GmbH.

Nähere Informationen zur Veranstaltung stehen auf der Konferenzwebsite zur Verfügung.

Hinweis: Aufgrund von Covid-19 kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden, ob die Konferenz als physisches Treffen oder als webbasierte Konferenz abgehalten wird.

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern