Internationale Konferenz: VOC – Emissionen aus Bauprodukten

bis

Das UBA lädt Vertreterinnen und Vertreter der EU-Kommission, nationaler Behörden, der Wissenschaft und NGOs dazu ein, Optionen zur Deklaration und Kommunikation von VOC-Emissionsklassen für Bauprodukte zu diskutieren.

VOC⁠-Emissionen aus Bauprodukten können die Innenraumluft belasten und die menschliche Gesundheit schädigen. Die Bildung und Kommunikation von VOC-Emissionen in Form von harmonisierten Emissionsklassen wird als zentrales Element zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes in Gebäude angesehen.

Bei der digitalen Konferenz wird ein Überblick über den aktuellen politischen Kontext gegeben sowie der Stand der Harmonisierungsaktivitäten im Bereich der Bauproduktenverordnung und Normung gegeben. Zudem wird die Notwendigkeit harmonisierter VOC-Emissionsklassen aus unterschiedlichen Perspektiven dargelegt. Die Konferenz wird eine Gelegenheit sein, konkrete Vorschläge für die Definition und Kommunikation von VOC-Emissionsklassen zu diskutieren.

Die Anmeldefrist ist der 15. April 2021.

Mehr Informationen:

Teilen:
Veranstaltung:
Drucken Senden Termin speichern