Mit welchen Kenngrößen kann Umweltbewusstsein heute erfasst werden?
Wirtschaft | Konsum, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Mit welchen Kenngrößen kann Umweltbewusstsein heute erfasst werden?

Eine Machbarkeitsstudie


Die vorliegende Machbarkeitsstudie geht der Frage nach, mit welchen Kenngrößen Umweltbewusstsein zeitgemäß erfasst werden kann. Sie stellt die theoretischen Grundlagen, die forschungspraktische Entwicklung und eine erste empirische Überprüfung eines Vorschlags für Kenngrößen zur Messung des Umweltbewusstseins in Deutschland vor. 

Konzeptionelle Grundlage ist die Pressure-State-Response-Heuristik der OECD. Dieser Ansatz wurde im Rahmen dieser Machbarkeitsstudie für „subjektive“ Indikatoren adaptiert. Für die inhaltlich-normative Konkretisierung wurde auf die Leitbilder „Ökologische Modernisierung“ und „Sozial-ökologische Transformation“ zurückgegriffen.

Reihe
Texte | 58/2016
Seitenzahl
134
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Gerd Scholl, Maike Gossen, Brigitte Holzhauer, Michael Schipperges
Sprache
Deutsch
FKZ
371317100
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
2772 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
257
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Umweltbewusstsein  Machbarkeitsstudie