Cover CC
Klima | Energie

Transformation der Gasinfrastruktur zum Klimaschutz


Die Umsetzung der Energie- und Klimaziele der Bundesregierung führen zu einem deutlichen Rückgang des Gasbedarfs. Eine resiliente Gasversorgung, Diversifizierung der Gasimporte und Unabhängigkeit der Energieversorgung stehen spätestens nach dem Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine im Fokus der politischen Handlungen. Damit gehen im Gasmarkt und den Gasinfrastrukturen erhebliche Änderungen und Herausforderungen einher. Die Studie gibt einen Überblick zum Stand der nationalen und europäischen Infrastrukturplanungen sowie zu den erforderlichen Weichenstellung, in Abhängigkeit der Anwendung und Bereitstellung von Wasserstoff, für eine robuste Wasserstoffinfrastruktur. Gleichwohl ist mit einem Rückgang des Gasverbrauches zu rechnen, so dass auch die anderweite Umnutzung der Gasinfrastrukturen bspw. für Kohlendioxid oder zur Digitalisierung, im Vorhaben betrachtet wurde.

Reihe
Climate Change | 09/2023
Seitenzahl
293
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Jakob Wachsmuth, Vicki Duscha, Martin Wietschel, Stella Oberle, Ulrike Herrmann, Marieke Graf, Benjamin Pfluger, Mona Sorayaei, Frederik Brandes, Stefan Gehrmann, Janosch Rommelfanger, Volkan Isik, Wolfgang Köppel, Maximilian Heneka, Asif Zubair, Louis Vayas
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3720 43 503 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
14391 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
14
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Klimaschutz  gas  Wasserstoff  Gasnetz