Titelbild Climate Change 33/2016
Klima | Energie

Systemischer Vergleich von Wärmeversorgungs- techniken in einem regenerativen Energiesystem

Endbericht


Ziel dieses Forschungsprojektes war es, langfristige strategische Fragen in den Bereichen Kraft-Wärme-Kopplung, effizienter Raumwärmebereitstellung und Klimatisierung unter Berücksichtigung zukünftiger Versorgungssicherheit zu klären. Mit Hilfe einer integrierten Simulation des Wärme- und Stromsektors und mehrerer Sensitivitätsuntersuchungen wurden für verschiedener Wärmeversorgungstechniken mit jeweils flächendeckenden Einsatz robuste Aussagen zur Bewertung stromverbrauchender und -erzeugender Wärmeversorgungstechniken und deren systemischer Wirkung in einem vollständig erneuerbaren Energiesystem gewonnen.

Als Ergebnis der Studie liegt ein systematischer Vergleich zu den charakteristischen Einflüssen von stromverbrauchenden und -erzeugenden Wärmetechniken auf die Strom- und Wärmeversorgung für den Transformationsprozesses hin zu einer treibhausgasärmeren und stabilen Energieversorgung vor.

Reihe
Climate Change | 33/2016
Seitenzahl
134
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Kjell Bettgenhäuser, Markus Offermann, Fabian Sandau, Norman Gerhardt
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
371246101
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
6983 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
56
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Wärmeversorgungstechnik  Regenerative Energie