Titelseite der Fachbroschüre "STICKSTOFF: ZU VIEL DES GUTEN! Beteiligung von Bürger*innen auf dem Weg zu einer nationalen Stickstoffminderung"
Luft

Stickstoff: Zu viel des Guten!

Beteiligung von Bürger*innen auf dem Weg zu einer nationalen Stickstoffminderung


„Stickstoff: Zu viel des Guten!“ unter diesem Titel veranstalteten ⁠BMU⁠ und ⁠UBA⁠ von 2018 bis 2020 einen Dialog mit Bürger*innen, der Empfehlungen für ein „Aktionsprogramms zur integrierten Stickstoffminderung“ entwickelte. In thematisch organisierten Regionalkonferenzen konnten 110 zufällig ausgewählte Bürger*innen etwas über die Stickstoffproblematik erfahren und Maßnahmen zur Reduktion von Stickstoffemissionen vorschlagen. Über die vertieften Diskussionen während einer Delegiertenkonferenz und ein online-Votum wurde ein Bürger*innen -Ratschlag mit 16 Maßnahmenvorschlägen erstellt, der an Bundesumweltministerin Schulze übergeben wurde.

Die Broschüre vermittelt Wissen zum Umweltthema Stickstoff, erläutert den Ablauf des Dialogprozesses und beschreibt die erarbeiteten Maßnahmenvorschläge und Empfehlungen.

Reihe
Broschüren
Seitenzahl
27
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Jörn Hamacher, Jacqueline Fuchs, Malte Oehlmann
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
6313 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
20