Cover TEXTE
Chemikalien, Gesundheit, Abfall | Ressourcen, Nachhaltigkeit | Strategien | Internationales

Risikogovernance von neuartigen Materialien

Überlegungen aus der gemeinsamen Perspektive der deutschen Bundesoberbehörden BAuA, BfR and UBA


Neuartige Materialien haben das Potenzial, technische Lösungen für drängende globale Herausforderungen zu bieten. Derzeit lässt sich aber nur schwer ableiten, welche neuartigen Materialien in Zukunft tatsächlich zum Einsatz kommen werden und inwieweit die bestehenden (rechtlichen) Rahmenbedingungen geeignet sind, ihre Sicherheit sowie andere Aspekte der ⁠Nachhaltigkeit⁠ zu berücksichtigen. Dieses Dokument fasst die aktuelle Perspektive der Bundesoberbehörden ⁠UBA⁠, ⁠BfR⁠ und BAuA zusammen, die darauf abzielt, eine gute Governance für neuartige Materialien zu etablieren, um ihre verantwortungsvolle Entwicklung, Verwendung und Lebensende unter Berücksichtigung der Sicherheit für Mensch und Umwelt sicherzustellen.

Reihe
Texte | 19/2022
Seitenzahl
62
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Kathrin Schwirn, Doris Völker, Andrea Haase, Jutta Tentschert, Ulrike Bernauer, Rolf Packroff, Volker Bachmann
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
1241 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
12
Teilen:
Artikel:
Drucken
Schlagworte:
 Neuartige Materialien  Risikogovernance  Chemikaliensicherheit  Frühwarnsystem  safe and sustainable by design  regulatory preparedness