Cover des Hintergrundpapiers Ressourcenschutz durch Stadtplanung und Stadtentwicklung
Abfall | Ressourcen

Ressourcenschutz durch Stadtplanung und Stadtentwicklung


Städte und ihr Umland sind „Hot-Spots“ der Ressourceninanspruchnahme. Gebäude und Infrastrukturen verursachen beispielsweise in der Bau- und Nutzungsphase einem hohen Bedarf an Rohstoffen, Energie, Fläche und Wasser, was negative Umwelteffekte verursacht. Stadtplanung und -entwicklung können wichtige Beiträge leisten die Ressourceninanspruchnahme zu reduzieren, da sie direkten Einfluss auf Bautätigkeiten und die Infrastrukturversorgung haben. Dieses Hintergrundpapier formuliert Empfehlungen an die Bundes- und Landesebene zur Stärkung des Ressourcenschutzes in Stadtplanung und -entwicklung. Im Fokus stehen Möglichkeiten durch Gesetze, Verordnungen, Strategien und Fördermechanismen.

Reihe
Hintergrundpapier
Seitenzahl
24
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Maic Verbücheln, Dr. Matthias Buchert, Daniel Bleher, Peter Dolega
Sprache
Deutsch
Forschungskennzahl
3717 35 101 0
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
1814 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
11
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Stadtplanung  Stadtentwicklung  Ressourcenschutz