Cover der Publikation Umwelt & Gesundheit Regionale Verteilung luftgetragener allergener Pollen in 2014 und ihre Risikobewertung bei Erwachsenen mit allergischer Rhinitis durch Pollen im Stadtgebiet von Berlin
Gesundheit

Regionale Verteilung luftgetragener allergener Pollen in 2014 und ihre Risikobewertung bei Erwachsenen mit allergischer Rhinitis durch Pollen im Stadtgebiet von Berlin


Seit einigen Jahren steigt die Zahl von Pollenallergikern in industrialisierten Ländern, besonders in Städten. Es gibt Hinweise darauf, dass dies mit der Zunahme der Pollenbelastung zusammenhängt. Da bislang kleinräumige Untersuchungen fehlen, untersucht die Studie erstmals die regionale Verteilung der Konzentration allergener Pollen in Berlin. Die Ergebnisse zeigen, dass die Pollenkonzentrationen, gemessen im Sommerhalbjahr 2014 über 33 Wochen an 14 Messpunkten in Höhe der nasalen Atmung, regional unterschiedlich hoch sind. Die Schwellenwerte zur Auslösung allergischer Reaktionen für Birken- und Gräserpollen werden erreicht und zum Teil auch überschritten.

Reihe
Umwelt & Gesundheit | 01/2017
Seitenzahl
61
Erscheinungsjahr
Autor(en)
Prof. Dr. med. Karl-Christian Bergmann
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Zusatzinfo
PDF ist barrierefrei
Dateigröße
3400 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
13
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Allergene  Allergische Reaktion  Pollenkonzentration  Berlin