Cover Texte 32/2016 Mikroplastik: Entwicklung eines Umweltbewertungskonzepts
Abfall | Ressourcen

Mikroplastik: Entwicklung eines Umweltbewertungskonzepts

Erste Überlegungen zur Relevanz von synthetischen Polymeren in der Umwelt


In dieser Arbeit wird eine umfassende Literaturzusammenstellung über (potenzielle) Einträge in die Umwelt, sowie Vorkommen und Auswirkungen von MP in der aquatischen Umwelt gegeben. Darüber hinaus werden aktuelle Untersuchungsverfahren von Probenahme, Probenaufbereitung und Analytik betrachtet, kritisch diskutiert und offene Fragen benannt. Ökotestverfahren zur Ermittlung potenzieller MP-Wirkungen werden im Hinblick auf Methodik und Übertragbarkeit überprüft. In diesem Zusammenhang werden insbesondere der limnische Bereich sowie MPEinträge über den Ablauf kommunaler Kläranlagen betrachtet. Hierbei wird ein erster vorläufiger Vorschlag für Beurteilungswerte zu MP in Oberflächengewässern und in Abläufen kommunaler Kläranlagen in Deutschland abgeleitet. Schließlich wird ein Handlungsleitfaden zur Interpretation und Einordnung von Befunden von MP in der Umwelt aufgezeigt, eine mögliche Integration der MP-Thematik in vorhandene Rechtssysteme diskutiert und Vorschläge für Minderungsmaßnahmen werden unterbreitet.

Reihe
Texte | 32/2016
Seitenzahl
88
Erscheinungsjahr
Autor(en)
David Miklos, Nathan Obermaier, Prof. Dr. Martin Jekel
Sprache
Deutsch
Verlag
Umweltbundesamt
Dateigröße
1432 KB
Preis
0,00 €
Druckversion
nicht lieferbar
Als hilfreich bewertet
90
Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Mikroplastikpartikel  Umweltbewertung